Energie-Fakten -> Videos ->Zu Besuch in der Bioliq®-Anlage des KIT
Veröffentlicht 10. Januar 2013

Zu Besuch in der Bioliq®-Anlage des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)

mit Prof. Dr. Manfred Popp

Zusammenfasssung

Die Biomasse ist wegen ihrer Speicherbarkeit interessant, aber gleichzeitig auch wegen der Diskussion Tank oder Teller problematisch. Die Wirkungsgrade der Natur bei der Umsetzung sind gering, weswegen nur rd. 0,2 % des Sonnenlichts in der Biomasse gespeichert werden. Deswegen muss bei der Bearbeitung mit den Maschinen in der Landwirtschaft und der Düngung die Energiebilanz im Auge gehalten werden. In der Bioliq®-Anlage werden Abfälle wie Stroh aus der Landwirtschaft genutzt und zu Treibstoffen höhster Qualität erzeugt. Ein Verfahren, das der Biomasse Zukunft geben kann.

Im Video (3:36 Min.): Prof. Dr. Manfred Popp (Herausgeber der Energie-Fakten.de).


Siehe auch