Energie-Fakten.de > Wir über uns > Unsere Autoren > Autor Dr. phil. nat. Hans-Jörg Wingender

Dr. phil. nat. Hans-Jörg WingenderHAns-Jörg Wingender

Dr. phil. nat. Hans-Jörg Wingender,

wurde 1938 in Höhr-Grenzhausen (Westerwald) geboren, studierte Physik in Göttingen, Bonn und Frankfurt und promovierte in Kernphysik in Frankfurt 1971.

Nach der Promotion arbeitete er drei Jahre als Projektleiter am Institut für Informations- und Lernsysteme in Darmstadt, anschließend eine kurze Zeit bei Daimler-Benz in Stuttgart. Seit 1974 war er bis zur Altersteilzeit im Jahr 2001 bei der Firma RWE NUKEM GmbH in Alzenau Leiter der Sicherheitstechnik und des Bereiches Studien und Beratung. Seit Januar 2001 testet Wingender sein spezielles Modell des Ruhestandes. 

Besondere Aufgaben und Delegationen:

  • Projekt Sicherheitsstudien Entsorgung (PSE) am Hahn-Meitner Institut in Berlin, Mitglied der Projektleitung (1976 – 84),
  • European Reliability Databank Association (EuReDatA), Vorsitzender (1986 – 89),
  • Kernkraftwerk Leningrad in Sosnovyi Bor bei Sankt Petersburg, Project und Procurement Manager im Projekt der European Bank for Reconstruction and Development (EBRD) zur Sicherheitsnachrüstung der Anlagen (1995 – 2000),
  • Kernkraftwerk Chernobyl, Contract Manager im TACIS Projekt der EU zur Errichtung des
    Industrial Complex for Solid Radwaste Management (ICSRM) seit 2001.

Wingender hat mehr als 60 Artikel und Vorträge veröffentlicht, zu mehreren Fachbüchern Themen bearbeitet, zwei Internationale Konferenzen organisiert und durchgeführt; die Themen betreffen die Sicherheit von Anlagen und Prozessen mit dem Schwerpunkt „Anwendung statistischer Verfahren“. Zur Zeit arbeitet er an Beiträgen zu einem Band über „Application of Decision Analysis“, also systematisch-analytischen Methoden zur Unterstützung bei der Entscheidungsfindung.

Wenn er heute nicht an „seiner“ Wissenschaft forscht, dann kümmert er sich zusammen mit seiner Frau um die vier Katzen und den Hund des Haushalts.