Energie-Fakten.de > Wir über uns > Unsere Autoren > Autor Hans-Dieter Schilling

Hans-Dieter SchillingSchilling

Prof. Dr. Hans-Dieter Schilling

Hans-Dieter Schilling, geb. 1936 in Salzbergen, studierte Physik und Mathematik an der Universität Münster sowie Verfahrenstechnik und Brennstoffchemie an der RWTH Aachen, wo er 1965 promovierte.

Von 1963 bis 1986 war er bei der Bergbauforschung GmbH (heute DMT), Essen, in der industriellen Forschung und Entwicklung zur Verbesserung und Entwicklung neuer Verfahren zur Strom- und Wärmeerzeugung, zur Kohlenvergasung und zum Umweltschutz sowie zur Beurteilung der Wirtschaftlichkeit und Marktfähigkeit tätig. Zuletzt als Hauptabteilungsleiter und Prokurist.

1987 wurde er zum Geschäftsführer der VGB Technische Vereinigung der Großkraftwerksbetreiber (heute: VGB PowerTech) und verbundener Gesellschaften in Essen berufen. 1988 wurde er zusätzlich Mitglied der Geschäftsführung der KSG Kraftwerks-Simulator-Gesellschaft mbH und der GfS Gesellschaft für Simulatorschulung mbH. In Anerkennung seiner Verdienste um die Kraftwerkstechnik wurde er mit der Guilleaume-Gedenkmünze ausgezeichnet. Ende 1999 trat er in den Ruhestand.

1974 bis 2000 lehrte Schilling an der Universität Essen in den Fächern Energiewandlung sowie Feuerungstechnik und Dampferzeugerbau. 1986 wurde er zum Honorarprofessor ernannt.

207 Veröffentlichungen auf den Gebieten, Elektronik / Messtechnik, Physikalische Chemie, Umweltschutz, Energietechnik, Energiewirtschaft, darunter mehrere Bücher. Davon wurden die wissenschaftlichen Publikationen als habilitationsadäquat anerkannt.

Er war Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Institutionen, darunter des Deutschen Nationalen Komitees des Weltenergierates DNK.

Heute: Mitglied des Präsidialausschusses für Öffentlichkeitsarbeit des VDI und des Beirates der VDI-Gesellschaft Energietechnik.